Elektronisches Stabilitätsprogramm ESP
Das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP hilft dem Fahrer, das Fahrzeug sicher auf Kurs zu halten, zum Beispiel, wenn es wegen eines plötzlichen Ausweichmanövers auszubrechen droht. Die Funktion Untersteuerkontrolle des weiterentwickelten ESP optimiert zusätzlich die Fahrsicherheit, indem sie bei starkem Untersteuern regulierend eingreift, das heißt: wenn der Wagen beginnt, über die Vorderräder aus der Kurve zu schieben. Zusätzliche Hilfe leistet die Antriebsschlupfregelung (ASR) beim Anfahren oder bei starkem Beschleunigen auf glattem Untergrund.

Der Renault Twingo - Cityflitzer mit Charme

Hektischer Stadtverkehr ist für den Twingo genauso wenig ein Problem wie winzige Parklücken. Obwohl er sich angenehm klein machen kann, bringen Sie in den Renault Twingo viel rein und kommen dank seines ungewöhnlichen Äußeren groß raus.
Sicher unterwegs in der Stadt: 4 Airbags, Beifahrerairbag abschaltbar, PRS II Programmiertes Rückhaltesystem, ABS mit EBV und Bremsassistent, ISOFIX-Kindersitzbefestigungssystem, …
EURO NCAP BERICHT

Der Renault Clio - Cool unterwegs

Die neue Vielfalt lässt die Vision vom "Auto à la carte" auch in den kleineren Fahrzeugklassen von Renault Wirklichkeit werden. Je drei Designlinien und Ausstattungsniveaus sowie die exklusiven Modellvarianten Clio Initiale und Clio Renault Sport lassen keine Wünsche mehr offen.
In Bestform präsentiert sich das Sicherheitspaket des Clio. So zählen zum serienmäßigen Lieferumfang unter anderem das Antiblockiersystem mit Bremsassistent, das Programmierte Rückhaltesystem mit adaptiven Frontairbags, Kopf-/Thorax-Seitenairbags und pyrotechnischen Gurtstraffern vorn, Dreipunkt-Sicherheitsgurten mit Gurtkraftbegrenzern und Kopfstützen auf allen Plätzen. Isofix-Kindersitzbefestigungen für den Beifahrersitz und die äußeren Fondplätze komplettieren die Serienausstattung.
EURO NCAP BERICHT

Der Renault Kangoo - Pfiffiger Verwandlungskünstler

Erneuter Erfolg von Renault im Euro NCAP-Crashtest: Der Kangoo erzielte im härtesten Crashtest Europas die exzellente Wertung von vier Sternen und unterstreicht so die Vorreiterrolle der Marke in Sachen Sicherheit. Der Kangoo ist das erste Modell im Segment der familienfreundlichen Großraumkombis und Freizeitfahrzeuge, das den Euro NCAP-Crashtest absolvierte.
Insgesamt kam das Renault-Modell auf 26 von 37 möglichen Wertungspunkten. Eine Reihe von Detailverbesserungen trägt dazu bei, dass der aktuelle Kangoo das hohe passive Sicherheitsniveau seines Vorgängers noch übertrifft. So tragen etwa die neu gestaltete Front und die Verstärkung des Fahrgastraums dazu bei, dass die Aufprallenergie noch besser abgeleitet wird.

Wie alle Renault Modelle verfügt der Kangoo auch über das Programmierte Rückhaltesystem. Dieses umfasst Adaptivairbags für Fahrer und Beifahrer, pyrotechnische Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer.
EURO NCAP BERICHT

Der Renault Mégane - Sicherstes Auto seiner Klasse

Sicherheit und Attraktivität schließen einander nicht aus. Neben außergewöhnlichem Design verfügt der Renault Mégane dank seinem hervorragenden Fahrwerk über grenzenlosen Fahrspaß. Im Fall des Falles sorgen aktive Sicherheitssysteme für eine dynamische Weiterfahrt.

Mit 33,10 von 37 möglichen Punkten erreichte der neue Renault Mégane, Auto des Jahres 2003, als erstes Fahrzeug der Kompaktklasse die Höchstnote von 5 Sternen. Damit ist der neue Mégane ein würdiger Nachfolger des ersten Mégane, der seit 1998 trotz wachsender Konkurrenz seine Position als Klassenbester halten konnte.
Der neue Mégane ist serienmäßig mit ABS, Bremsassistent, elektronischer Bremskraftverteilung, 2-Stufen Adaptiv-Airbags für Fahrer und Beifahrer, Window- und Seitenairbags mit Kopf- und Thoraxschutz sowie dem programmierten Rückhaltesystem der dritten Generation PRS III ausgestattet.
EURO NCAP BERICHT

Der neue Renault Scénic - Mit 5 Sternen auf Reisen

Mit 34,12 von 37 Punkten erreichter der neue Scénic am 9. September 2003 offiziell als erstes Auto im Segment der Kompaktvans 5 Sterne.
Dieses ausgezeichnete Zeugnis für den Scénic wird durch die Farbbewertung der Dummies bestätigt, die verschiedenen Aufprallkonfigurationen unterzogen wurden. Diese decken 80 % der realen Unfallszenarien ab. Die dominierende Farbe Grün belegt, dass das Schutzniveau des neuen Scénic optimal ist und dass keine Körperpartie schwer verletzt wurde.

Optimale Sicherheit bieten u.a. ABS mit Bremsassistent, ESP II mit Antriebsschlupfregelung, PRS III Programmiertes Rückhaltesystem, 6 Airbags, ...
EURO NCAP BERICHT

Der Renault Laguna - Sicher in der Business Class

Mit dem Laguna haben Sie alles perfekt unter Kontrolle. Dafür sorgen in extremen Fahrsituationen neben hervorragendem Fahrwerk aktive Sicherheitssyteme wie ESP, ABS und der Bremskraftverstärker.

Der Laguna, der bereits 2001 als erstes Fahrzeug überhaupt die Bestnote von fünf Punkten erreichte, wurde von der Euro-NCAP-Organisation aufgewertet. Mit insgesamt 34,11 Wertungspunkten konnte er den Titel als sicherstes Fahrzeug seiner Klasse zurückgewinnen.
Dieses aufsehenerregende Resultat ist unter anderem auf eine Optimierung der Steifheit der Fahrgastzelle, die dritte Generation des einzigartigen Rückhaltesystems PRS sowie den Einsatz von bis zu 8 Airbags zurückzuführen. Die Airbags vorne zeichnen sich durch 2 Aufblasstufen aus, die je nach der Intensität des Aufpralls aktiviert werden.
EURO NCAP BERICHT

Der Renault Espace - Sicherster Freiraum Europas

Der Renault Espace ist das sicherste Auto in Europa: Mit 35,11 von 37 möglichen Wertungspunkten erzielte die Großraumlimousine im Euro-NCAP-Crashtest das beste Ergebnis aller Zeiten.
Der neue Renault Espace erzielte beim Frontalaufprall 15,11 von 16 möglichen Zählern, beim Seitencrash 16 von 16 Punkten und beim Pfahlaufprall zwei von zwei Punkten. Zwei von drei Wertungspunkten gab es für das aktive Anschnallsignal. Mit insgesamt 35,11 Punkten kam der Espace auf das beste Ergebnis, das bislang ein Fahrzeug im Euro-NCAP-Crashtest erzielte. Gleichzeitig ist er das erste Automobil, das die 35-Punkte-Marke übertrifft.
EURO EURO NCAP BERICHT

Der Renault Vel Satis - 5 Sterne Luxus

33,12 von 37 erreichbaren Punkten machen den Vel Satis zum sichersten Fahrzeug im Segment der Oberklasse-Limousinen.
Neben der Sicherheitsausstattung mit modernsten Fahrhilfen zeichnet sich der Vel Satis durch eine Karosserie aus hochfestem Stahl aus. Dieser ist zweieinhalb Mal so steif wie herkömmlicher Stahl und kann daher im Falle eines Aufpralls deutlich mehr Energie absorbieren.

Optimale Sicherheit bieten u.a. ABS mit EBV, ESP II mit ASR und Bremsassistent, PRS III, Tire Control System TCS, …
EURO NCAP BERICHT